Technische Lehrberufe sind ein hervorragender Weg in ein erfolgreiches Berufsleben. Dabei fällt insbesondere auf, dass sich zunehmend auch Mädchen für eine Karriere im technischen Umfeld entscheiden. 

Auch Eltern waren herzlich eingeladen, an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Sie konnten sich in entspannter Atmosphäre direkt bei Ausbildnern und Lehrlingen umfassenden über die krisensicheren Lehrberufe sowie vielfältigen Karrieremöglichkeiten informieren. Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung stand die praktische Vorstellung der verschiedenen technischen Bereiche. Während eines Rundgangs durch die Werkstätten des WIFI Dornbirn erhielten die knapp 400 jungen Leute sowie Eltern und Lehrer spannende Einblicke in die jeweiligen Lehrberufe. 

Die interessierten Jugendlichen erhielten die Gelegenheit, die Tätigkeiten praktisch auszuprobieren: die Schülerinnen und Schüler fertigten dabei ihr eigenes, individuelles Werkstück – eine LED-Taschenlampe mit ihrem Namen. Bei jeder Station erhielten sie ein weiteres Teil der Taschenlampe und konnten dieses Werkstück unter fachkundiger Hilfe von Lehrlingen zusammenbauen. 

Zum Abschluss des rund eineinhalb stündigen Rundgangs standen Lehrlinge und Ausbildner sowie ein Berater der Lehrlingsstelle den jungen Menschen sowie ihren Begleitern Rede und Antwort. An diesem spannenden Nachmittag wurde fleißig gedreht, gefräst, gelötet und abgemantelt. Neben ihrer persönlichen Taschenlampe nahmen die Jugendlichen spannende Eindrücke und Erfahrungen mit.

LändleTV Beitrag über die BIFO-Nachmittage 2016

Mehr zu diesem Thema