Doppelmayr: Längste Dreiseilbahn der Welt in Vietnam

3S-Bahn Hòn Thơm verbindet zwei Inseln.

Doppelmayr eröffnete Anfang 2018 die längste 3S-Bahn der Welt. Die 7.899,9 Meter lange Weltrekordseilbahn führt über das Meer und verbindet die zwei Ferieninseln Phú Quốc ­und Hòn Thơm im Süden Vietnams.

Die neue Seilbahn Hòn Thơm übertrifft den aktuellen Weltrekord der längsten 3S-Bahn um eineinhalb Kilometer und ist Transportmittel und Attraktion zugleich: Die bis zu 164 Meter hohen Stützen wurden auch auf zwei Inseln, die zwischen den beiden Urlaubsinseln liegen, errichtet. Den Fahrgästen bietet sich auf der 15-minütigen Fahrt in den komfortablen Kabinen, in denen bis zu 30 Fahrgäste Platz finden, ein atemberaubender Ausblick. Bis zu 3.500 Personen können pro Stunde und Richtung transportiert werden. Der innovative Laufrollengenerator versorgt die Beleuchtung und Einsprecheinrichtung in den Kabinen während der Fahrt mit Strom. Auch das von Doppelmayr entwickelte Räumungskonzept wurde integriert: Es ermöglicht, dass die Fahrgäste anstelle einer Bergung entspannt in eine der beiden Stationen zurückgelangen. 

Herausforderungen: Wetter und Höhe

Seilbahnen mit solch spektakulären Attributen wie die der 3S Hòn Thơm sind auch für die SeilbahnmonteurInnen von Doppelmayr/Garaventa außergewöhnlich. Die Arbeit in luftigen Höhen in Kombination mit den extremen Wetterkapriolen insbesondere in der Regenzeit sind spezielle Herausforderungen, die sie professionell und zuverlässig gemeistert haben.

Mehr zu diesem Thema