13.04.2018
-
13.04.2018

Lange Nacht der Forschung 2018

Am 13. April 2018 geben bei Österreichs größtem Wissenschaftsevent, der Langen Nacht der Forschung (LNF18), wieder ForscherInnen und EntwicklerInnen Einblicke in ihre spannende Arbeit.

In Vorarlberg steht dabei heuer u. a. der Einfluss dieser Arbeit auf unseren Alltag im Fokus.

An 87 Forschungsstationen, aufgeteilt auf neun Standorte in Dornbirn und Lustenau, werden von 17 bis 23 Uhr mit Experimenten, Materialien und Erklärungen Fragen wie diese beantwortet. Zudem dürfen sich die BesucherInnen auf viele spezielle Programmpunkte freuen, wie Speed Dating mit 3D-Druck Experten, Einblicke in einen Makerspace, Vorlesungen für Nicht-Studierende oder einer sozialwissenschaftlichen Vernissage.

• 9 Standorte in Dornbirn und Lustenau
• Standort A | FH Vorarlberg, Hochschulstr. 1, Dornbirn
• Standort B | CAMPUS V, Stadtstraße 33, Dornbirn
• Standort C | CAMPUS V, Hintere Achmühlerstr. 1, Dornbirn
• Standort D | inatura, Jahngasse 9, Dornbirn
• Standort E | Zumtobel, Schmelzhütterstr. 26 , Dornbirn
• Standort F | 1zu1 Prototypen, Färbergasse 15, Dornbirn
• Standort G | Eberle Automatische Systeme, Schwefel 87a, Dornbirn
• Standort H | Millennium Park 6, Lustenau
• Standort I | Millennium Park 4, Lustenau

• Die angebotenen Wissensgebiete inkludieren u. a. Naturwissenschaft, Technische Wissenschaft, Energie und Humanmedizin.

Weitere Informationen
Alle Forschungsstationen, Aussteller und Details sind ab Anfang März unter www.langenachtderforschung.at/vbg einsehbar. Der Programmfolder der Langen Nacht der Forschung wird an Schulen in Vorarlberg verteilt und ist spätestens ab Anfang März auch online verfügbar.
Webseite: www.langenachtderforschung.at/vbg
Facebook-Seite: www.facebook.com/lnfvorarlberg