Das Rezept für eine schöne Zukunft

Eine Ausbildung in der Lebensmitteltechnik 

Bei dieser Lehre kommt man schnell auf den Geschmack: Die Ausbildung zum/zur LebensmitteltechnikerIn bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten. Und verbindet die Innovationskraft des Technikland Vorarlberg mit höchstem Genuss.

Ein Arbeitsalltag zwischen würzigem Käse, feinen Süßwaren, besten Fertiggerichten, frischer Tiefkühlware und den neuesten Technologien? Das und vieles mehr bietet die Ausbildung zum/zur LebensmitteltechnikerIn. Denn die Unternehmen der Lebensmittelbranche machen das Technikland Vorarlberg auch zu einem Land, in dem (sozusagen) Milch und Honig fließen.

Der Job des/der LebensmitteltechnikerIn verbindet das Faible für Technologie mit der Liebe zum Genuss. Zum einen geht es bei der Verarbeitung von Lebensmitteln sehr genau zu: Normen und Hygienevorschriften müssen eingehalten werden, die Mischung unterschiedlichster Zutaten muss stimmen und der Produktions-, Abfüll- und Verpackungsprozess überwacht und kontrolliert werden.

Zum anderen ist das Ergebnis der täglichen Arbeit einfach nur … lecker!

Im Arbeitsalltag kommen vor allem Mess- und Analysegeräte sowie Programme zur Anlagensteuerung zum Einsatz. Der Arbeitsplatz selbst gestaltet sich je nach Bereich, für den man sich interessiert. In den meisten Fällen ist man in den Produktionshallen oder auch Laboren unterwegs. Ob beim Getränkehersteller, in der Molkerei oder der Großbäckerei: Das ist am Ende eine Entscheidung, die im wahrsten Sinne eine Geschmacksfrage ist!

Als Lehrling in der Lebensmittelbranche profitiert man von geballten Blockunterricht-Einheiten. So kann man sich jeweils voll auf den Job bzw. die Berufsschule konzentrieren. Die Lehrzeit beläuft sich auf 3,5 Jahre. Mitbringen sollte man technisches Verständnis, Interesse an Chemie und eine systematische Arbeitsweise. Außerdem sind guter Geruchs- und Geschmackssinn sowie Augenmaß bzw. Beobachtungsgabe gefragt. Und wer sich später für Matura oder Studium entscheiden möchte, dem stehen auch mit dieser Lehre alle Türen offen!

Der Job des/der LebensmitteltechnikerIn verbindet das Faible für Technologie mit der Liebe zum Genuss.