Klare Perspektive für berufliche Weiterentwicklung

Fach-Karrieremodell bei Bachmann

Für die Bereiche Hard- und Softwareentwicklung gibt es seit 2016 ein Fach-Karrieremodell, das für alle bereits bei Bachmann beschäftigten Mitarbeitenden sowie Neueinstellungen eingeführt wurde. Das Modell soll dabei helfen, Wege zur persönlichen und fachlichen Weiter­entwicklung aufzuzeigen und diese auch zu erreichen.

Bereits Anfang 2015 wurde durch die BereichsleiterInnen der Hard- sowie Software-Entwicklung der schon lange gehegte Wunsch nach der Konzeption eines Fach-Karrieremodells für ihre Bereiche erneut aufgegriffen. Dieses wurde anschließend ausgestaltet und von der Geschäftsleitung zur Einführung freigegeben.

Bei der Entwicklung dieses Modells wurden für die unterschiedlichen Stufen innerhalb einer Fachkarriere in der Entwicklung elf Kriterien, die Fach-, Sozial- und Führungskompetenz umfassen, definiert. Sie bilden die Grundlage für die Einstufung einzelner Mitarbeitenden, welche durch die jeweiligen AbteilungsleiterInnen in Abstimmung mit den BereichsleiterInnen erfolgt. Ziel ist es, allen – unabhängig davon, ob bereits bei Bachmann beschäftigt oder nicht – dieselben Möglichkeiten und Perspektiven aufzeigen zu können. Das heißt, entsprechende Pläne können mit bereits bei Bachmann angestellten Mitarbeitenden gemeinsam erarbeitet werden. Ebenso können aber auch mögliche Perspektiven schon bei einem Vorstellungsgespräch mit BewerberInnen aufgezeigt und vereinbart werden.

Das Fach-Karrieremodell ist ein wichtiges Element im Rahmen der Mitarbeiter­Innenentwicklung bei Bachmann. Es hilft, Mitarbeitende auf Fachebene gezielt zu fördern, Klarheit innerhalb des Entwicklungsbereichs und damit natürlich auch weitere Motivation zu schaffen. Klar definierte Kriterien ermöglichen dabei die transparente und für beide Seiten nachvollziehbare Beurteilung und Einstufung. Mit Entwicklungs­meilensteinen wird schließlich die Entwicklung der Mitarbeit­enden in regelmäßigen Gesprächen analysiert und festgehalten.

Sandra Binder und Sönke Marx konzipierten mit ihrem Team das Bachmann Fach-Karrieremodell.

Sandra Binder und Sönke Marx konzipierten mit ihrem Team das Bachmann Fach-Karrieremodell.