Deine Hightech-Lehre gleich um die Ecke

Neue Elektro-Lehrwerkstatt, individuelle Betreuung und Ausbildung an modernsten Maschinen bei Blum

Damit deine Lehre gleich um die Ecke beginnen kann, hat Blum in Bregenz eine neue Lehrwerkstatt eingerichtet. Überhaupt legt sich der Familienbetrieb ganz schön ins Zeug, damit deine Lehre zu einer echten Hightech-Lehre wird.

Elektrotechnik bei Blum kann man nun auch in Bregenz erlernen. Der Beschlägehersteller hat dort direkt im Werk 4 eine moderne Lehrwerkstatt eingerichtet. Der Weg dorthin ist nicht weit, ob aus dem Leiblachtal, dem Vorderbregenzerwald oder dem Umland von Bregenz. Und da auch die Fachabteilungen im Werk 4 ganz nah sind, ist für die enge Anbindung an echte Arbeitsprozesse und den Rückhalt von erfahrenen ExpertInnen gesorgt. Komplexe Produktionsanlagen aufbauen, programmieren, in Betrieb nehmen und warten – das wird dadurch sicher nicht zum Kinderspiel, aber doch richtig praxisnah und greifbar. Und das ist an den anderen Ausbildungsstandorten in Höchst, Dornbirn und Fußach genauso.

Kleine Gruppen, großer Lernerfolg

Damit Lehrlinge immer jemanden an ihrer Seite haben, hat Blum etwas parat: 65 hauptberufliche AusbilderInnen und über 100 BetreuerInnen in den Fachabteilungen begleiten die Jugendlichen auf ihrem Weg, ein Profi zu werden. Jeden da abholen, wo er steht, und dann richtig fördern und fordern – das ist das Motto der Lehre bei Blum. Das geht besonders gut in kleinen Gruppen, mit individueller Betreuung und einer guten Beziehung zwischen Auszubildenden und AusbilderInnen. Der Bedarf an Fachkräften ist groß und Blum sorgt so für die Zukunft vor. Stehenbleiben gibt es dabei nicht: Die Ausbildung bei Blum entwickelt sich ständig weiter und geht mit der Zeit.

Neueste Technologie aus aller Welt

Mit veralteten Technologien muss bei Blum niemand sein Handwerk lernen. Die Maschinen sind immer auf dem neuesten Stand. Lehrlinge bei Blum steuern, programmieren und automatisieren verschiedenste Anlagen von Herstellern aus aller Welt. Diese Hersteller sind oft enge Partner von Blum und entwickeln manchmal sogar ihre Maschinen mit dem Input der FachexpertInnen und Lehrlinge weiter. Wer so gelernt hat, kann im Beruf mit so ziemlich jeder Maschine umgehen. Daher sind Blum-­Lehrlinge für ihre Zukunft im Unternehmen ordentlich gerüstet. Information zur Lehre bei Blum bekommen interessierte SchülerInnen und Eltern bei Lehrlings-Info­veranstaltungen in Schulen und bei Blum sowie unter www.lehre-bei-blum.at.


WERK 3, Landstr. 14, Höchst
Schnuppern in den Berufen Elektro-, ­Metall-, Werkstoff- und Konstruktions­technik sowie Lehrlings-Infotag

WERK 4, Brachsenweg 35, Bregenz
Schnuppern im Beruf Elektrotechnik

WERK 5, Birkenfeld 1, Fußach
Schnuppern in den Berufen Kunststoff- und Prozesstechnik

Lehrlingsausbildung, Wallenmahd 29b, Dornbirn
Schnuppern in den Berufen Elektro- und Metalltechnik sowie Lehrlings-Infoabend

Werk 8, J.-B.-Salzmann-Straße 1, Dornbirn
Schnuppern im Beruf Prozesstechnik

Moderne Ausstattung, die Ausbildung in kleinen Gruppen, motivierte AusbilderInnen – Lehrlinge finden in der neuen Lehrwerkstatt in Bregenz ideale Bedingungen.

Mehr zu diesem Thema