Treffsicher zur Lehre bei Meusburger

Der erfolgreiche Bogenschütze Korbinian Sutter aus Scheidegg startete vor gut einem Jahr seine Lehre als Maschinenbautechniker bei Meusburger.

Hoch konzentriert wartet Korbinian Sutter neben seinen KonkurrentInnen auf das Startsignal. Der Bogen ist gespannt, das Signal ertönt, und schon fliegt der Pfeil auf die Zielscheibe zu. Der innerste Ring ist getroffen – höchste Punktzahl. Erleichterung macht sich breit. Doch anstatt zu jubeln, fokussiert sich Korbinian auf den nächsten Schuss. Für den Erfolg am Ende sind eine ruhige Hand und Präzision entscheidend. Korbinian beherrscht dies nahezu perfekt. Obwohl der 19-Jährige erst vor rund sechs Jahren mit dem Bogensport begonnen hat, kann er bereits mehrere Erfolge vorweisen.

Lehre nach der Matura

Neben dem anspruchsvollen und zeitintensiven Hobby absolvierte Korbinian erfolgreich seine Matura. Irgendwann stellte sich die Frage, wie es danach weitergehen sollte. In dieser Entscheidungsphase machte ihn seine Oma auf die Lehre bei Meusburger aufmerksam – das Interesse war geweckt. Gespannt suchte er im Internet weitere Informationen zum Unternehmen und zur Ausbildung. „Da ich schon länger den Wunsch hatte, in der Metall-Branche zu arbeiten, meldete ich mich gleich für die Schnuppertage bei Meusburger an“, erzählt Korbinian.

Werksverkehr als Entscheidungshilfe

Gesagt, getan – nach den zwei Schnuppertagen war sich der 19-Jährige sicher, eine Lehre als Maschinenbautechniker bei Meusburger starten zu wollen. Zwei Aspekte verstärkten diesen Wunsch noch: auf der einen Seite die Aussicht darauf, gleich in der neuen Lehrwerkstatt zu arbeiten. Auf der anderen Seite der kostenlose Werksverkehr, der den Weg von Scheidegg nach Wolfurt und retour erleichtert. „Meine Freude war sehr groß, als im April 2017 die Meldung kam, dass ich ab September zu den neuen Meusburger-Lehrlingen gehören werde“, erzählt Korbinian über den entscheidenden Anruf.

Erfolgreicher Abschluss als Ziel

Seit gut einem Jahr macht Korbinian nun seine Ausbildung zum Maschinenbautechniker bei Meusburger und profitiert auch hier von seinem Hobby. Denn Konzentration und Präzision sind in der täglichen Arbeit an den Maschinen besonders wichtig. „Nachdem wir im ersten Jahr die Grundfertigkeiten der konventionellen Bearbeitung erlernt haben, freue ich mich nun auf ein weiteres spannendes Jahr, in dem wir unsere Fertigkeiten weiter spezialisieren können. Wie beim Bogensportverein ist mir zudem eine gute Gemeinschaft bei der Arbeit sehr wichtig. Daher schätze ich das kollegiale Miteinander bei Meusburger besonders“, zieht Korbinian eine positive Zwischenbilanz.

Als nächsten Schritt will Korbinian die Lehre erfolgreich abschließen. Weitere Pläne hat er noch nicht – bei Meusburger stehen ihm nach Abschluss der Ausbildung aber alle Türen offen.


Factbox

Kontakt und weitere Infos:
Meusburger Georg GmbH & Co KG
Claudia Haidenschuster
Personalabteilung/Lehrlinge
info@lehre-bei-meusburger.com
+43 5574 6706 1459

Lehrberufe bei Meusburger:
Zerspanungstechnik, Maschinenbautechnik, Prozesstechnik, Metall­bearbeitung, Elektrotechnik, Mechatronik, ­Informationstechnologie

Mehr zu diesem Thema