Berufsbilder wie zugeschnitten

Der Sägemaschinen-Spezialist Schelling bietet ausgezeichnete Lehrstellen.

Was heute unter Schelling Anlagenbau GmbH firmiert, begann vor über 100 Jahren als Familienbetrieb mit der Herstellung von Sägen. Mittlerweile bauen die Schwarzacher komplette Sägemaschinen-Anlagen für die Großindustrie und das Handwerk. Auf die Ausbildung der Lehrlinge legte man dabei schon immer großen Wert – sie gilt als Schlüssel zum nachhaltigen Erfolg.

Ein ganzes Jahrhundert Know-how steckt in den Plattenaufteil- und Präzisionssägen der Schelling Unternehmensgruppe. Dank stetiger Innovation und gesundem Wachstum gelten die Schelling Sägeanlagen heute als technologisch führend in diesem Segment – weltweit. Um höchste Maßstäbe an Qualität, Technologie und Service zu gewährleisten, setzt Schelling auf einen Mix aus langjährigen MitarbeiterInnen, jungen Fachkräften und vor allem einer fundierten Lehrausbildung. Die Ansprüche der KundInnen an die Produkte des Hauses spiegeln sich auch in der Ausbildung wider: Schelling legt Wert auf ein hoch professionelles Umfeld und übergibt den Lehrlingen früh Verantwortung. So leiten sie schon im zweiten Jahr eigene Projekte, in denen eigene Ideen gefragt sind. Ab dem dritten Lehrjahr sind sogar Auslandseinsätze in einer der neun weltweiten Niederlassungen möglich. Das motiviert zu besten Leistungen – und macht vor allem richtig Spaß. Dafür sorgt auch ein sogenanntes Patensystem. Mehrere Paten – bei den unterschiedlichen Stationen – stehen den Lehrlingen während der gesamten Ausbildung mit Rat und Tat zur Seite. 

Der Einsatz für die hochqualifizierte Ausbildung wird bei Schelling regelmäßig belohnt. Mit qualifizierten und motivierten KollegInnen. Aber auch mit der Auszeichnung „Great Place to Start“, die nur die besten Lehrbetriebe Österreichs erhalten. Diese Sonderkategorie der Auszeichnung „Great Place to Work“ wird jenen Firmen zuteil, in denen sich vor allem die Lehrlinge für die Preisvergabe aussprechen. Verliehen wird er vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft.

Die Lehrlinge selbst sind übrigens auch der beste Beweis für die hohe Qualität der Ausbildung und die Karrieremöglichkeiten im eigenen Hause. So haben der Geschäftsführer der Niederlassung in Großbritannien sowie die jeweiligen LeiterInnen der Abteilungen Service,
Außenmontage, Fertigung, Ausbildung und IT mit einer Ausbildung bei Schelling in Schwarzach angefangen. 

Mehr zu diesem Thema