Gantner Seilbahn­bau GmbH

Seit 1948 fertigt das Unternehmen in Sulz eine umfangreiche Palette an leistungsstarken, sicheren und bedienungsfreundlichen Qualitätsprodukten.

Die Gantner Seilbahnbau ist ein traditionsreiches Vorarlberger Maschinenbauunternehmen. Seit 1948 fertigt das Unternehmen in Sulz eine umfangreiche Palette an leistungsstarken, sicheren und bedienungsfreundlichen Qualitätsprodukten wie Seilwinden, Seilkräne, Seilbahnzubehör oder Traktorwinden.

Ein sehr hoher Wert wird auf die Innovation, die Weiterentwicklung der Maschinen und Geräte, die Qualität der Materialien und die Bauweise gelegt. Auf diese Weise schafft es Gantner den Ansprüchen von internationalen Unternehmen zu entsprechen und Komponenten und Seilwinden für den Bau von großen Anlagen, Bergewinden für Seilbahnen und Schachtwinden für Bergwerke und Staudämme in der Forst- und Bauwirtschaft zu entwickeln und herzustellen.

1948 gegründet
40 Angestellte

2014 lieferte Gantner verschiedenste Komponenten für die Materialseilbahn für den Bau des Kraftwerk Obervermuntwerk II im Montafon.

Bei Gantner arbeiten knapp 40 Angestellte, einige davon seit über 30 Jahren. Als ausgezeichneter Lehrbetrieb werden Lehrlinge in der Konstruktion und im Maschinenbau ausgebildet.

Kontakt

Gantner Seilbahnbau GmbH
Industriestraße 8
A-6832 Sulz

www.gantner-winches.com

Personalleitung

Mag. (FH) Joachim Seyr,
T +43 5522 32483,
j.seyr@gantner-cableways.com

Ausbildungsleitung

Lukas Frick,
T +43 5522 32483-69,
l.frick@gantner-cableways.com