Wege zum Traumjob

Wer noch nicht genau weiß, was er/sie machen möchte, hat im Technikland Vorarlberg zahlreiche Möglichkeiten, sich umfassend zu informieren.

1. „i“ – die Vorarlberger Ausbildungsmesse  

Schulen, Jobs und Unternehmen – alles auf einem Fleck. Für Jugendliche und interessierte Eltern ist die Messe „i“ in den neuen Hallen des Messequartiers in Dornbirn das ideale Forum zur Information. Der Eintritt ist frei! Die Messe findet alle zwei Jahre statt: Das nächste Mal wieder Ende 2019

www.i-messe.at

2. Chancentage

Berufe erleben, Talente entdecken – in drei Tagen in drei Unternehmen! Wer auf ALPLA, Bachmann electronic, illwerke vkw, Zumtobel etc. neugierig ist, kann hier ein, zwei oder drei Tage live dabei sein. Einfach unter info@chancenland.at anmelden. 

www.chancenland.at/chancentage

3. Schnuppertage

Viele Unternehmen im Technikland Vorarlberg bieten eigene Schnuppertage an. Die Infos dazu gibt es auf den jeweiligen Unternehmenswebseiten sowie auf der Website des Techniklandes Vorarlberg. 

www.technikland.at

4. Kompetenztest 

Was macht man richtig gut ... und richtig gerne? Mit dem Kompetenztest finden StellenaspirantInnen alles über ihre Stärken heraus – und den dazu passenden Job! Viele Firmen haben im Zuge der Schnuppertage einen einheitlichen Kompetenztest entwickelt, sprich: Wer den Test einmal absolviert hat, kann in aller Ruhe bei den 16 teilnehmenden Unternehmen reinschnuppern und sich im Anschluss bewerben. 

5. Bewerbung

Wer sich durchgeschnuppert und -getestet hat, macht seine/ihre Bewerbungen klar und sendet sie an die präferierten Unternehmen. 

6. Stellenvergabe

Das Feedback, welche Stelle(n) man bekommen kann, erfolgt am ersten Samstag im April, zwischen 8 und 10 Uhr! 

 

Mehr zu diesem Thema