Lebens­mittel­technik

Als LebensmitteltechnikerIn bist du das Allroundgenie in der Lebensmittelproduktion.

Lehrzeit

3,5 Jahre

Berufsschule

BS Wels

19

Lehrlinge in Vorarlberg

Kurzbeschreibung

Als LebensmitteltechnikerIn bist du das Allroundgenie in der Lebensmittelproduktion. Von Beginn an wählst du die benötigten Roh-, Hilfs- und Zusatzstoffe aus und bist dann an der Erzeugung von Lebensmitteln wie Backwaren, Süßwaren, Milchprodukten, Käse, Fertiggerichten, Konserven, Tiefkühlwaren, Getränken, Fruchtsäften und Limonaden beteiligt. Während der Herstellung dieser Produkte an modernsten Produktionsanlagen führst du Qualitätskontrollen durch und beachtest laufend die Einhaltung der strengen Hygienestandards. Anschließend kümmerst du dich um die richtige Weiterverarbeitung und Lagerung der erzeugten Produkte.

„Deine Zukunftsaussichten: richtig lecker!“

Was lernst du in deiner Ausbildung?

  • Roh-, Hilfs- und Zusatzstoffe (z. B. Fleisch, Gemüse, Wasser, Gewürze, Zucker, Geschmacksstoffe) auswählen und fachgerecht lagern
  • Qualitätskontrollen und Eignungskontrollen an den Rohstoffen durchführen
  • Produktion vorbereiten, Produktionsanlagen einstellen
  • Steuerungsdaten der Maschinen, wie z. B. Auslesen, Waschen, Zurichten, Zerkleinern, Mischen, Haltbarmachen eingeben
  • Materialien den Produktionsanlagen zuführen, die Anlagen bedienen bzw. überwachen
  • bei Störungen die Anlagen abschalten, Fehler suchen und beheben
  • Qualität der fertigen Produkte überprüfen, Proben entnehmen
  • Maschinen und Anlagen warten, reinigen und desinfizieren
  • einfache Reparaturen selbst durchführen

 

Was wirst du nach deiner Lehre machen?

Nach deiner Lehre wirst du

  • Technische Produktionsschritte festlegen
  • Anlagen bedienen
  • Fehler suchen und beheben
  • Qualität der Rohstoffe und Endprodukte überwachen
  • Standards einhalten
  • Untersuchen und Analysieren
  • Dokumentieren
  • Reparieren

 

Wo wirst du nach deiner Lehre tätig sein?

  • Betriebe der Nahrungsmittelindustrie