Elektro­technikAnlagen- und Betriebs­technik

Anlagen- und BetriebstechnikerInnen sind für das Errichten, Ändern, Inbetriebnehmen, Warten und Instandhalten elektrischer Anlagen, Geräte, Maschinen und Systemen verantwortlich.

Lehrzeit

3,5 – 4 Jahre

Berufsschule

LBS Bregenz 2

331

Lehrlinge in Vorarlberg

Kurzbeschreibung

Anlagen- und BetriebstechnikerInnen sind AllrounderInnen in der Elektrik. Sie sind verantwortlich für das Errichten, Ändern, Inbetriebnehmen, Warten und Instandhalten elektrischer Anlagen, Geräte, Maschinen und Systeme – vor allem aber für deren Steuerung und Regelung. Sie sind verantwortlich, dass diese einwandfrei funktionieren. Die Installation und Inbetriebnahme von Steuerungssystemen zählt ebenfalls zu den Tätigkeiten von Anlagen- und BetriebstechnikerInnen. Durch den rasanten technischen Fortschritt ist es sehr wichtig, sich ständig weiterzubilden, um für diesen zukunftsorientierten Beruf qualifiziert zu bleiben.

Modulare Aubildung

Die Lehre zum/zur ElektrotechnikerIn verbindet praktisches Lernen im Unternehmen mit dem theoretischen Lernen in der Berufsschule. Je nachdem für welchen Bereich der Elektrotechnik du dich entscheidest, wirst du entweder in Feldkirch oder in Bregenz die Berufsschule besuchen. Der Lehrberuf Elektrotechnik umfasst eine verpflichtende zweijährige Ausbildung (Grundmodul) und in Abstimmung mit deinem Interesse sowie mit dem Angebot der Betriebe eine schwerpunktmäßige Fachausbildung (Hauptmodul).

„Baugruppen, Geräte und Anlagenteile im Fokus – z. B. Produktionsanlagen, Fertigungsstraßen oder Transport- und Fördereinrichtungen.“

Was lernst du in deiner Ausbildung?

  • Errichten und Inbetriebnehmen von elektrischen Maschinen und Geräten und betriebsspezifischen Anlagen
  • Instandhalten und Warten von elektrischen Maschinen und Geräten, betriebsspezifischen Anlagen sowie von Systemen der Gebäudetechnik
  • Suchen und Beheben von Fehlern und Störungen an elektrischen Maschinen und Geräten, betriebsspezifischen Anlagen sowie an Systemen der Gebäudetechnik
  • Installieren, Inbetriebnehmen, Prüfen, Instandhalten und Warten von Systemen der Steuerungs- und Regelungstechnik sowie Suchen und Beheben von Fehlern und Störungen an diesen Systemen
  • Ausführen der Arbeiten unter Berücksichtigung der einschlägigen Sicherheitsvorschriften, Normen, Umwelt- und Qualitätsstandards

 

Was wirst du nach deiner Lehre machen?
Nach deiner Lehre wirst du verschiedenste elektrische und elektronische Geräte und Anlagen

  • planen
  • montieren
  • programmieren
  • installieren
  • warten und instand halten
  •  reparieren

 

Wo wirst du nach deiner Lehre tätig sein?

  • Industriebetrieben
  • Elektroinstallationsgewerbe
  • Verkehrsbetrieben
  • Energieversorgungsunternehmen