Liebherr Werk Nenzing GmbH

Von Nenzing aus produziert und vertreibt Liebherr hauptsächlich Raupenkrane, Hydroseilbagger sowie Ramm- und Bohrgeräte.

Die Liebherr-Werk Nenzing GmbH ist Produktionsstätte und zugleich Sitz der Liebherr-MCCtec GmbH, der zuständigen Spartenobergesellschaft für den Bereich „Maritime Krane“. Von Nenzing aus werden hauptsächlich Raupenkrane, Hydroseilbagger sowie Ramm- und Bohrgeräte produziert und vertrieben. Mit einem Exportanteil von rund 99 % ist das Unternehmen auf der ganzen Welt vertreten. Vertrieb und Service erfolgen über 40 Liebherr-Gesellschaften auf allen Kontinenten.

Am Standort Nenzing sind gegenwärtig rund 1.700 MitarbeiterInnen beschäftigt. Die Lehrlingsausbildung spielt dabei seit den Anfangsjahren des Unternehmens eine zentrale Rolle. Mehr als 700 Lehrlinge haben bis heute eine hochqualifizierte Ausbildung in verschiedenen Lehrberufen abgeschlossen. Auch Forschung und Entwicklung nehmen in der Liebherr-Werk Nenzing GmbH einen hohen Stellenwert ein, wie die rund 230 technischen Ingenieure in diesen Bereichen eindrucksvoll unter Beweis stellen. Sie stellen sicher, dass das Unternehmen kontinuierlich mit neuen, innovativen Lösungen auf den Markt kommt.

29 Gesellschaften
1700 Mitarbeiter/Innen in Nenzing
99 % Exportanteil

Kontakt

Liebherr-Werk Nenzing GmbH
Dr. Hans Liebherr Straße 1
A-6710 Nenzing

www.liebherr.com

Personalleitung

Rainer Suppan, T +43 50809 42602, rainer.suppan@liebherr.com

Personalreferent

Matthias Böttiger, T +43 50809 42575, matthias.boettiger@liebherr.com

Ausbildungsleitung

Otmar Meyer, T +43 50809 41371, otmar.meyer@liebherr.com